EASY-ROB™ Framework

Software-Modul zur
Robotersimulation

mit Visualisierung

Das EASY-ROB™ Robotics Framework (ERF) ist ein SDK und dient zur Entwicklung von technologiebasierten Software-Applikationen für OEM Partnern.

Download Flyer

EASY-ROB ERF Flyer

Durch die Verwendung von API-Funktionen oder der exportierten Methoden-Klasse ER_CAPI kann das EASY-ROB™ Robotics Framework vollständig angesteuert werden.

Das EASY-ROB™ Robotics Framework starten als OpenGL™ Fenster ohne Titel, Menü, Toolbars und Statusleiste auf und kann mit dem Window-Handles beliebig innerhalb der eigenen Applikation platziert werden.

Vorhandene Arbeitszellen, Roboter, Geräte, Baugruppen, Werkzeuge, etc. können über die API geladen, verkettet und angesteuert werden. Dem Nutzer steht die gesamte Roboter-Funktionalität zu Verfügung.

Werden während der Simulation Kollision erkannt oder Überschreitungen der Verfahrbereiche oder Geschwindigkeiten erkannt, meldet EASY-ROB™ diese Ereignisse an die Benutzer-Anwendung, die entsprechend reagieren kann.

Vorteile

  • Integration in technologiebasierte Softwarelösungen
  • Bidirektionale Ansteuerung
  • 100% Robotics Know-How
  • Kollisionserkennung mit Toleranz
  • AutoPath™ kollisionsfreie Pfadplanung (option)
  • Platzierung des OpenGL™ Fensters
  • Verfügbar unter Windows® (x64)

Roboterbibliotheken

Das Robotics Framework greift auf die EASY-ROB™ Roboterbibliotheken zu.

Mit aktuell mehr als 1000 Modellen sind Sie stets auf der sicheren Seite, egal welchen Roboter Sie zukünftig simulieren wollen.

Weitere Vorteile 

  • Mehr als 1000 Modelle
  • Modellierung von eigenen Robotern, Positionierern, Greifern, Drehtischen und
  • speziellen Sonder-Kinematiken
  • Attribute z.B. Verfahrbereiche, max. Geschwindigkeiten und Beschleunigungen
  • Formel Parser mit mathematischen Funktionen
  • Numerisches Lösungsverfahren

Standard Roboterbibliotheken

Die nachfolgenden Roboterbibliotheken sind bereits enthalten:

adept, b+m, Comau, Denso, Eisenmann VarioRobots, Güdel, igm, Kawasaki, Manz-Automation, Mitsubishi, OTC-Daihen, Unimation, Universal Robots

Optionale Roboterbibliotheken

Ergänzend zu den Standard Roboterbibliotheken finden Sie noch mehr Modelle von folgenden Herstellern:

ABBFANUCKukaYaskawa / PKM Delta / Stäubli / Tricept®,

 

Funktionen und enthaltene Module

Interpolation

  • Verfahrarten: PTP, LIN, CIRC, SLEW
  • Ruckfreies und phasensynchrones Geschwindigkeitsprofil
  • Werkzeug-und werkstückführende Bewegung (externer TCP)
  • Taktzeitabschätzung

Integration

  • Detaillierte Doxygen Dokumentation
  • Methodenklasse ER_CAPI
  • Programmierbeispiele: Kinematik, Simulation & Verifikation
  • Microsoft® Visual Studio C++ Compiler Entwicklungsumgebung

API-Sensors

Die Sensorschnittstelle API-Sensors erlaubt es externe Geräte wie z.B. SpaceMouse oder Digitalisiergeräte zur Erfassung von Achswinkelstellungen und kartesischen Raumpositionen anzuschließen und die Daten direkt in EASY-ROB™ zu visualisieren.

Collision

Kollisionserkennung von 3D Objekten

Das performante EASY-ROB™ Collision dient zur Integration in technologiebasierte Softwareanwendungen. Prüfen Sie schnell und präzise in Ihrer Applikation auf Kollisionen von 3D Objekten-

Egal wie groß Ihre 3D Modelle sind, auf EASY-ROB™ Collision ist Verlass!

VISU

3D Visualisierung für die Industrie

Das leistungsstarke EASY-ROB™ VISU dient zur Integration in technologiebasierte Softwareanwendungen. Visualisieren Sie endlich Prozesse, zeigen Problemstellungen auf oder lassen Sie einfach Ihre Kunden und Kollegen das neue Projekt sehen-

Mit EASY-ROB™ VISU zieht Industrie 4.0 in Ihre eigene Softwarelösung ein!

Ergänzende Module

Erweitern Sie die Funktionalität ihres Frameworks dank des modularen Aufbaus unserer Software.

AutoPath™
Kollisionsfreie Bahnplanung

API-Post-Process
Erzeugen individueller Postprozessoren

3D-PDF Export
Die gesamte 3D-Simulation mit Animation in nur einem PDF-Dokument

NC-Simulation

API-INV Inverse Kinematik

API-DYN Dynamik

API-IPO Bewegungsplanung