Module

Unsere Module können auch einzeln, unabhängig von unseren Produkten erworben werden. Das ist dank unserer offenen Systemarchitektur EROSA möglich-
So profitieren Sie von einer der breitesten Paletten an flexiblen und leistungsstarken Softwaremodulen für die Robotersimulation.

EASY-ROB™ ist eine harmonisierte Familie von Software Modulen für die Planung, Programmierung und Simulation verschiedenster Industrie-Roboter und Kinematiken.

Ob Handling, Montage oder Beschichtung mit nur einem Roboter oder mit mehreren Robotern (Single-/Multi-Robot Version) – sämtliche Prozess- und Bewegungsabläufe können programmiert und sofort in 3D-Szenarien visualisiert werden.

100% Kompatibilität innerhalb der EASY-ROB™ Product Suite bieten Ihnen 100 % Flexibilität für Ihre Simulationsanwendung und Gestaltung Ihres Softwareproduktes.

AutoPath™

Kollisionsfreie Bahnplanung

EASY-ROB™ AutoPath™ berechnet und erzeugt kollisionsfreie Zwischenpositionen (PTP), damit ein Roboter wiederum ein Ziel kollisionsfrei erreicht.

Die automatische Berechnung erleichtert die Arbeit des Bedieners erheblich-

Und bringt auch für Ihre Software Robotics 4.0!

VISU

3D Visualisierung für die Industrie

Das leistungsstarke EASY-ROB™ VISU dient zur Integration in technologiebasierte Softwareanwendungen. Visualisieren Sie endlich Prozesse, zeigen Problemstellungen auf oder lassen Sie einfach Ihre Kunden und Kollegen das neue Projekt sehen-

Mit EASY-ROB™ VISU zieht Industrie 4.0 in Ihre eigene Softwarelösung ein!

3D-PDF Export

Die gesamte 3D-Simulation mit Animation in nur einem PDF-Dokument

Nutzen Sie das neue EASY-ROB™ 3D-PDF Export und erstellen Sie in nur wenigen Schritten ein animiertes PDF-Dokument von Ihrem Simulationsablauf.

Auch als SDK erhältlich:

Integrieren Sie in Ihre technologiebasierte Software benötigte Funktionen per C/C++ und C# Methodenklasse.

Collision

Kollisionserkennung von 3D Objekten

Das performante EASY-ROB™ Collision dient zur Integration in technologiebasierte Softwareanwendungen. Prüfen Sie schnell und präzise in Ihrer Applikation auf Kollisionen von 3D Objekten-

Egal wie groß Ihre 3D Modelle sind, auf EASY-ROB™ Collision ist Verlass!

APIs für Software-Module

API-Post-Process

Die Option API-Post-Process ist eine API zum Erzeugen individueller Postprozessoren, so dass während der Simulation Programme für die Roboter/Steuerung erzeugt werden können. Zwei Post-Prozessorbeispiele (ABB S4, KUKA KRL) können angepasst und beliebig erweitert werden. Sprachen weiterer Roboterhersteller können durch entsprechende Änderungen der Beispiele erzeugt werden. Die Anzahl der Post-Prozessoren ist nicht begrenzt.

API-DYN Dynamik

Durch die Option API-DYN entwickeln und programmieren das dynamische Verhalten sowie die Positionsregelung des Roboters.

Die API-DYN ist eine API zur Entwicklung benutzerdefinierter Funktionen für die Positionsregelung des dynamischen Modells des Roboters. Die Dynamikoption ermöglicht die Betrachtung des Positionsreglers und des Robotermodells während der Simulation.

API-UserDll

Die Option API-UserDll passt EASY-ROB™ individuell an Ihre Bedürfnisse an. Anwendungsspezifische (eigene) Bediendialoge lassen sich entwickeln, die beim EASY-ROB™ Programmstart automatisch geladen und bedient werden können.

API-INV Inverse Kinematik

Mit der Option API-INV entwickeln und programmieren Sie ihre eigene inverse Lösung.

Diese API zur Entwicklung benutzerdefinierter Funktionen in der Programmiersprache C/C++ dient der Lösung des inversen kinematischen Problems (IKP). Auch Lösungen für Parallele Kinematische Maschinen (PKM) lassen sich mit dieser Schnittstelle einbinden, sowie numerische Lösungskonzepte.

API-IPO Bewegungsplanung

Die API-IPO lässt Sie ihre eigene Bewegungsplanung und -ausführung entwickeln und programmieren.

Diese API ermöglicht die Entwicklung benutzerdefinierter Funktionen für die Bewegungsplanung (Interpolation) der Verfahrarten PTP (Synchrone Punkt zu Punkt Interpolation), LIN (Linear-Interpolation) und CIRC (Zirkular-Interpolation).

API-Sensors

Die Sensorschnittstelle API-Sensors erlaubt es externe Geräte wie z.B. SpaceMouse oder Digitalisiergeräte zur Erfassung von Achswinkelstellungen und kartesischen Raumpositionen anzuschließen und die Daten direkt in EASY-ROB™ zu visualisieren.

Die API benötigt zum Erzeugen einer Windows® DLL einen C/C++ Compiler (Microsoft® Visual C++)

Optionen

RunTime

Durch die Option RunTime lassen sich geschützte Arbeitszellen erzeugen und im frei verfügbaren EASY-ROB™ Viewer laden und absimulieren. Screenshots, AVI-Videos und animierte VRML-Dateien können aus dem Viewer anschließend erzeugt werden.

Die RunTime Option ist ideal für den Einsatz im Vertrieb und für Kundenpräsentationen. Simulationen und Ergebnisse können nach Bedarf an den Endkunden weitergegeben oder einem Angebot beigefügt werden.

NC-Simulation

Die Option NC-Simulation erlaubt es, mittels 3-D CAD Daten, die aus Ihrem CAD oder CAD/CAM Systems exportiert werden, Ihre Werkzeugmaschine zu erstellen. 3-, 4- oder gar 5-achsige Werkzeugmaschinen können einfach erstellt werden. Zusätzlich zur internen Programmiersprache ERPL (EASY-ROB™ Program Language), kann auch NC Code nach DIN66025 interpretiert und ausgeführt werden.

Lizenz-Manager

Floating License Programm, zur zentralen Verwaltung mehrerer EASY-ROB™ Lizenzen von einem Lizenz-Server unter Windows®. Der Lizenz-Manager erlaubt die Ausführung von EASY-ROB™ von jedem Rechner im lokalen Netz.

Die Lizenzierung des Lizenz-Managers kann durch HardwareNummer oder WIBU-KEY Dongle erfolgen.